Grundreinigung - also „von Grund auf“ mal richtig sauber machen ist in selteneren Fällen not-wendig

Grundreinigung in Haushalten

Grundreinigung – also „von Grund auf“ mal richtig sauber machen ist in selteneren Fällen not – wendig. Das könnte angebracht sein bei Haushaltsauflösungen, nach Umbauarbeiten, nach Handwerker Einsatz, bei Einzug, Brandschadenbeseitigung und ähnlichen Situationen. Diese Leistung verlangt immer zuerst eine gründliche Begutachtung und Preisabsprache.

Die Grundreinigung in Haushalten (umgangssprachlich auch Frühjahrsputz genannt) wird im Privathaushalt ein – bis zweimal jährlich durchgeführt. Sie umfasst alle Arbeiten der Unterhaltsreinigung auch oberhalb von 180 cm und zusätzlich die intensive Pflege der Räume und der Einrichtung. Könnte auch beinhalten: Waschen der Gardinen, Fensterputzen, das Reinigen von Heizkörpern, Türen, Wandfliesen und Schränken, das Pflegen von Polstermöbeln und anderen textilen Flächen. Die eine oder andere Küche freut sich erfahrungsgemäß auch über eine Grundreinigung.

Grundreinigung - also „von Grund auf“ mal richtig sauber machen ist in selteneren Fällen not-wendig